Portal für Organische Chemie

Namensreaktionen

Verwandte Reaktionen: Grignard

Organic Chemistry Portal: Weinreb Ketone Synthesis

Weinreb-Amid-Methode
Weinreb-Keton-Synthese

Darstellung von Ketonen aus Säurechloriden oder Estern. Die Edukte werden im ersten Schritt in das sogenannte Weinreb-Amid umgewandelt, dann erfolgt die Addition eines Grignard- oder Organolithium-Reagenzes.


Mechanismus

Die direkte Darstellung von Ketonen aus Säurechloriden und Estern durch Umsatz mit Organylen ist wenig selektiv. Da bei beiden Stoffklassen eine gute Abgansgruppe vorhanden ist, entsteht ein Keton als Intermediat, welches weiter zum Alkohol abreagieren kann.

Ein Weinreb-Amid besitzt zum einen eine schlechte Abgangsgruppe, zum anderen wird nach der Addition des Organyls ein stabiler Chelatkomplex gebildet:

Durch Hydrolyse wird das Keton aus dem Halbaminal freigesetzt:

Die Weinreb-Methode liefert gute Ausbeuten und ist vielseitig einsetzbar.

Zwei Alternativen sollen kurz vorgestellt werden:

Die Darstellung von Methylketonen aus Säuren ist möglich, da nach der Deprotonierung der Säure die Reaktivität des Lithiumorganyls genügend hoch ist, um an die negativ geladene Gruppe zu addieren:

Reaktionen mit Nitrilen führen über ein schwach elektrophiles Intermediat. Die Reaktion bleibt auf dieser Stufe stehen. Das Keton wird durch Hydrolyse freigesetzt: