Portal für Organische Chemie

Chemiebücher

Kategorien: Organic Chemistry >> Synthesis >> Solvents

Chemistry in Alternative Reaction Media

Dave J. Adams, Paul J. Dyson, Stewart J. Taverner

Kartoniert, 268 Seiten
1. Auflage, November 2003
ISBN: 0-471-49849-1
Wiley

Beschreibung

The use of organic solvents and their emissions has been at the centre of major environmental concern in recent years, and there is currently a great deal of interest in finding alternatives to halogenated and volatile organic solvents for synthesis.
Chemistry in Alternative Reaction Media explores why solvents are used and the problems associated with them. It describes the state-of-the art in solvent replacement technologies. Supercritical fluids, biphasic reactions, ionic and fluorous liquids, and aqueous chemistry are brought together in a single textbook, which explains how they may be used to increase reaction efficiency, improve separation and catalyst recovery, and reduce emissions to the environment.

As well as describing the principles behind these methods, and the environmental, economic and chemical advantages that these alternatives can bring, numerous examples of applications are given including most major reaction types, and consideration is given to potential scale-up and industrial use.

This book will appeal to anyone with an interest in organic synthesis; reaction chemistry; catalysis; and process development, and to undergraduate and graduate students of organic chemistry; catalysis; green chemistry; clean technology and environmental chemistry courses.

Besprechung

"Chemistry in Alternative Reaction Media" ist ein wunderbares Buch! Es ist verständlich und einfach geschrieben und ist deshalb hervorragend als Lehrmittel für Studenten geeignet, aber auch für den praktizierenden Chemiker, der erste Reaktionen in alternativen Lösungsmitteln durchführen möchte. Die Autoren kommen bei jedem Lösungsmitteltypus schnell auf den Punkt und zeigen anhand von Beispielen, welche Reaktionen sich besonders gut für die jeweilige Lösungsmittelgruppe eignen.

Die Fallstudien am Ende des Buches sind ein besonderes Highlight. Anhand von Reaktionstypen wird jetzt aufgezeigt, welche Lösungsmittel besonders geeignet sind. Diels-Alder-Reaktionen lassen sich z.B. in Wasser um mehrere Faktoren beschleunigen. Insofern ist das Beispiel geschickt gewählt, da der Effekt enorm ist und die Erklärung - wenn auch nicht restlos bewiesen - doch einleuchtet.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ist auf jeden Fall ein interessanter Lesestoff für alle, welche sich für Organik interessieren. Denn die Möglichkeiten, welche alternative Lösungsmittel bieten (z.B. Produkt-Extraktion, Rezyklierung von Katalysatoren), sind es auf jeden Fall wert, sich eingehender mit dem Gebiet zu beschäftigen.

Inhalt

1 Chemistry in Alternative Reaction Media.
2 Multiphasic Solvent Systems.
3 Reactions in Fluorous Media.
4 Ionic Liquids.
5 Reactions in Water.
6 Supercritical Fluids.
7 Diels–Alder Reactions in Alternative Media.
8 Hydrogenation and Hydroformylation Reactions in Alternative Solvents.
9 From Alkanes to CO2: Oxidation in Alternative Reaction Media.
10 Carbon–Carbon Bond Formation, Metathesis and Polymerization.
11 Alternative Reaction Media in Industrial Processes.