Portal für Organische Chemie

Chemiebücher

Kategorien: Organic Chemistry >> Synthesis >> Combinatorial Chemistry

Combinatorial Chemistry - From Theory to Application

W. Bannwarth, B. Hinzen

Gebunden, 672 Seiten
2. Auflage, 2006
ISBN: 3-527-30693-5
Wiley-VCH

Beschreibung

The new edition of this practice-oriented handbook features thoroughly updated contents, including recent developments in parallel synthesis.
A new chapter on screening complements the overview of combinatorial strategy and synthetic methods.

Besprechung

"Combinatorial Chemistry" ist ein Buch, das man praktisch bedenkenlos jedem weiterempfehlen kann, der sich für Kombinatorische Chemie interessiert. Das Buch vermittelt jungen Akademikern vor dem Übertritt ins Berufsleben ein Grundvokabular und einen Überblick über aktuelle Methoden (z.B. Computer-assisted Library Design und HTS), die in der Industrie Verwendung finden, aber fokussiert zu Recht auf Reaktionen an der festen Phase und mit Festphasenreagenzien.

Die Mehrzahl der Autoren stammt aus dem industriellen Umfeld - aus namhaften Firmen, welche in der Wirkstoff-Entwicklung tätig sind. Man muss neidlos zugestehen, dass die Möglichkeiten und die Erfahrungswerte, die in der Industrie in diesem Sektor gewonnen wurden, weitaus grösser sind als in einem universitären Umfeld. Diese Erfahrungen werden in teilweise thematisch eng gefassten, aber sehr interessant zu lesenden Kapiteln 1:1 den Lesern weitervermittelt. Kapitel zu C-C-Bindungsknüpfungen an der festen Phase und Synthese von Heterocyclen sind absolut lesenswert und enthalten eine Vielzahl an praktischen Hinweisen! Hier muss man den Autoren ein grosses Lob aussprechen: Zitate aus der aktuellen Literatur, persönliche Erfahrungen und konkrete Prozeduren machen das Buch äusserst gehaltvoll an Information. Man wird das vorliegende Werk gerne konsultieren, bevor man an ein konkretes Syntheseproblem herantritt.

"Combinatorial Chemistry" ist ein weiteres, überaus gelungenes Werk zum Thema Kombinatorische Chemie und insbesondere Festphasen-Reaktionen aus dem Hause Wiley-VCH  wie auch "Organic Synthesis on Solid Phase" von F. Zaragoza-Dörrwald, das wir vor einiger Zeit empfohlen haben. Im Vergleich der beiden Bücher enthält "Organic Synthesis on Solid Phase" mehr Einsteigerwissen zum Thema Festphasensynthese, "Combinatorial Chemistry" hingegen fokussiert sich auf wichtige Reaktionen und vermittelt dort ein weitergehendes Wissen, wagt aber auch den Blick über den Tellerrand und wird somit dem Titel mehr als gerecht.

Konträr zur hohen Qualität des eigentlichen Textes scheint es, als ob die Einleitung von Bannwarth in einer Rohfassung abgedruckt wurde. Leser und Käufer sollten sich nicht von der Einleitung zu vorschnellen Schlüssen verleiten lassen.

"Combinatorial Chemistry - From Theory to Application" ist jedem empfohlen, der sich für Kombinatorische Chemie und insbesondere an weiterführenden Informationen zum Thema Festphasensynthese interessiert. Das Buch enthält eine Vielzahl praktischen Wissens und kann für wichtige Reaktionen einige Literaturrecherchen und Optimierungsarbeit ersparen. Das Werk präsentiert Experten-Wissen, auf das man gerne zurückgreift.

Inhalt

Purification Principles in High-Speed Solution Phase Synthesis
Linkers for Solid-Phase Organic Synthesis (SPOS) and Combinatorial Approaches on Solid Support
Cyclative Cleavage - A Versatile Concept in Solid-Phase Organic Chemistry
C-C Bond Forming Reactions
Combinatorial Synthesis of Heterocycles
Polymer-Supported Reagents: Preparation and Use in Parallel Organic Synthesis
Encoding Strategies for Combinatorial Libraries
Automation and Devices for Combinatorial Chemistry and Parallel Organic Synthesis
Computer-Assisted Library Design
Assays for High Throughput Screening in Drug Discovery
Appendix: Cheminformatics and Web Resources for Combinatorial Chemistry